Indikationslexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Multiorgan-Dysfunktionssyndrom

Multiorganversagen. Es kommt zum gleichzeitigen oder rasch aufeinanderfolgendem Versagen von zwei oder mehreren Organfunktionen, zum Beispiel bei Sepsis, Schock, Polytrauma oder Vergiftungen.

Ernährungstherapie

Angezeigt ist eine intensivmedizinische Versorgung des Patienten mit einer bedarfsorientierten Energie- und Nährstoffversorgung angepasst an die speziellen Erfordernisse. Je nach Krankheitslage erfolgt die Ernährung parenteral, enteral oder oral. Dabei ist eine mögliche orale Ernährung der Sondenernährung, eine mögliche Sondenernährung der parenteralen Ernährung vorzuziehen.

Folgene Produkte kommen bei dieser Indikation in Frage:

Intestamin
Reconvan
<<< zurück