Indikationslexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Leberresektion
Synonym oder ebenfalls zugeordneter Begriff:
Leberentfernung

Bei einer Leberresektion wird ein Teil der Leber entfernt. Es können bis zu 80 % des Parenchyms ohne Beeinträchtigung der Leberfunktion reseziert werden.

Ernährungstherapie

Präoperativ wird eine der Grunderkrankung (Leberzirrhose, Ascites, hepatische Enzephalopathie usw.) angepasste Kost möglichst oral oder sonst enteral gegeben. Ist diese Möglichkeit nicht gegeben, wird parenteral ernährt. Nach postoperativer parenteraler Ernährung erfolgt der schrittweise Übergang auf Sondenernährung. Der orale Kostaufbau erfolgt über die nährstoffkomplette Flüssigkost und flüssige pürierte Kost zur leichten Vollkost.

Da 80 % des Parenchyms ohne Beeinträchtigung der Leberfunktion reseziert werden können, reicht die leichte Vollkost als Dauerkost aus.

Folgene Produkte kommen bei dieser Indikation in Frage:

Nutricomp® Hepa
<<< zurück