Indikationslexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Leberinsuffizienz

Erlöschen mehrerer oder aller Leberfunktionen bis zum hepatischen Koma.

Ernährungstherapie

Leberkoma: Entsprechend der Art (Leberzerfallskoma, Leberausfallkoma) und vor allem der Schwere des Komas ist bei Behandlungsbeginn völlige Eiweißkarenz erforderlich. Zur Deckung des Energiebedarfes werden (in schweren Fällen zunächst ausschließlich) Kohlenhydrate sowie (ggf. erst später) Fett zugeführt. Entsprechend der Besserung der Leberzellfunktion (insbesondere der Blut-Ammoniak-Konzentration) erfolgt ein langsamer Aufbau der Eiweißzufuhr; siehe hepatische/portosystemische Enzephalopathie (PSE).

Folgene Produkte kommen bei dieser Indikation in Frage:

Fresubin hepa
Fresubin hepa DRINK
Nutricomp® Hepa
<<< zurück