Indikationslexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
intestinale Fisteln

Bei der äußeren Darmfistel besteht eine Verbindung dem Darmlumen und der Körperoberfläche (äußere Darmfistel) bzw. anderen Hohlorganen (insbesondere des Urogenitaltraktes), bei der inneren Darmfistel zwischen zwei oder mehreren Darmschlingen.

Ernährungstherapie

Aufgrund der durch Malabsorption bestehenden Mangelernährung wird eine energie- und nährstoffreiche Kost entweder parenteral oder - falls durch entsprechenden Sitz der Fistel möglich - enteral über ballaststofffreie Sondennahrung ernährt. Nach Verschluss der Fistel erfolgt der orale Kostaufbau nach flüssiger Kost langsam zur leichten Vollkost.

Folgene Produkte kommen bei dieser Indikation in Frage:

Nutricomp® Peptid
Optinuvit BASIC Aufbaunahrung
Osmeral SN neutral/Himbeer/ Banane
<<< zurück