Indikationslexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Diarrhoe
Synonym oder ebenfalls zugeordneter Begriff:
Durchfallerkrankung

Die Diarrhoe ist eine Durchfallerkrankungen verursacht in erster Linie durch verschiedene Viren (v.a. Rotaviren und Adenoviren) sowie  Staphylokokken, Escherichia coli, Salmonellen, Shigellen. Sie ist gekennzeichnet durch mehr als drei dünnflüssige Stühle pro Tag mit mehr als 200 g Gewicht pro Tag. Es kommt dadurch zu einer leichten (< 5 %), mittelgradigen (8 %-10 %) oder schweren Dehydratation (> 10 %) des Körpers.

Ernährungstherapie

Die diätetische Behandlung bei Säuglingen erfolgt in drei Stufen.

Stufe 1

Stufe 2 Stufe 3 Auch bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen müssen bei schweren Verlaufsformen Wasser und Elektrolyte parenteral substituiert werden. Nach primärer oraler Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz erfolgt der Kostaufbau mit Tee, Mineralwasser und kohlenhydratreichen Speisen wie Weißbrot, Toastbrot und Haferflocken.

Folgene Produkte kommen bei dieser Indikation in Frage:

Humana Elektrolyt Banane (für Kleinkinder); Humana Elektrolyt Fenchel (für Säuglinge)
Humana HN Heilnahrung
Humana HN Heilnahrung mit MCT
Humana Reisschleim
<<< zurück